Heinz Traimer - Lebenslauf

(curriculum vitae)


 

1921

 

30. Sept. 1921 geboren in Schondorf in Bayern (Deutschland)

 

1927 

Grundschule in Augsburg
1931-1940 Gymnasium in München

1940-1945

Funker in Panzerzügen der Deutschen Wehrmacht
1945

 

Flucht aus Königsberg in Preussen


1945-1946 in russischer Kriegsgefangenschaft
1946

 

Heimkehr mit nunmehriger Kinderlähmung 


1948-1952

Kurs an der Blocherer-Schule 

Beginn der Ausbildung zum Gebrauchsgrafiker und Werbetexter an der „Akademie für das graphische Gewerbe – Deutschlands Meisterschule für Buchdrucker“ in München (Professoren Eberhard Hölscher und Eduard Ege)

Um 1952

 

Gewinn eines Wettbewerbs der Deutschen Bundespost und eines Marshall-Plan Plakatwettbewerbs (nicht mehr vorhanden)

Angestellter bei Sellmayr in München

1953

 

Cover der international erscheinenden "Gebrauchsgraphik - international advertising art"

1953-1955

 

Anstellung bei der renommierten „Südgraphik“

Arbeiten für "S-Reklame"

 

1955-1993 Arbeiten für den österreichischen Sparkassenverlag
1955-1957 Anstellung als Atelierleiter im Atelier Koszler Wien (Arbeiten für die „Z“)
1955

 

Übersiedlung nach Wien. Heirat mit Dr. iur. Gertraude Gebauer (1957)

 

Ab 1955 Arbeiten für die Zentralsparkasse der Gemeinde Wien. Plakate, Briefe, Bücher, Magazine, TV- und Rundfunkspots

 

1956 

 

Gründung der Siebdruckerei "Kahlenberg-Graphik"

1964

 

EKAZENT Hietzing Logo 

 

1965

 

ARBÖ-Logo Bernhardiner


Um 1965

 

Anleihen für die Republik Österreich

 

1966

Jazz-Wettbewerb (Gulda) für modernen Jazz (Stadt Wien)

1967

 

Schubert Festival 

1971

 

CIBA Medizin 


1972-1974 Kapsch-Elektronik
1972

 

Europa-Gespräch Wettbewerb Gewinn


1974-1976

Donauzentrum Wien Werbeschiene (Logo dz)

 

1976

 

Staatspreis für Werbung (Sparkassenverlag)

1980

 

Ruhestand


1980-1992 Arbeiten an kleineren Aufträgen für Sparkassen und Private
2002

 

Tod in Wien